Über uns > Unser Team

Manuela Bauregger

Ein Tässchen Tee, bitte ... dazu der Duft von Früchten und Gewürzen, eine große Portion Kultur und eine Prise frische Bergluft. Auf nach Sri Lanka! Das abwechslungsreiche Land bietet Fernreisenden traumhafte Strände, kulturelle Highlights und tolle Möglichkeiten, fernab des Massentourismus, die Natur Sri Lankas bei einer Wanderung zu erkunden.
Knapp 17.000 Kilometer weiter westlich befindet sich ein Land, das mit einem kulturellen Mix aus der vergangenen Hochkultur der Mayas und den Einflüssen der spanischen Eroberer begeistert. Mexiko erwartet Sie mit seinen beeindruckenden Maya-Ruinen von Yucatán, Städten wie Mexiko City, die architektonisch stark von den Konquistadoren geprägt wurden und Stränden, die sofort Südseefeeling aufkommen lassen. Vergessen Sie also nicht die Badehose mit einzupacken!

Claus Bergmann

„There is nothing like Australia!“ Claus ist unser, vom australischen Fremdenverkehrsamt zertifizierter „Aussie Specialist“. Wenn Sie also eine Reise durch Australien planen: Lassen Sie sich von Claus beraten – er weiß, wie unsagbar vielfältig dieses große Land ist. Von palmengesäumten Sandstränden und einer immensen Unterwasserwelt für Schnorchler und Taucher am Great Barrier Reef, mit dem Allrad durch das Outback zu den beeindruckendsten Orten des „Roten Zentrums“, hinein ins pulsierende Leben von Metropolen wie Adelaide, Melbourne oder Sydney. Claus wäre nicht unser „Aussie Specialist“, hätte er nicht auch den passenden Musiktipp für Ihren Roadtrip durch das Land der Aborigines. Fragen Sie ihn ruhig danach!

Susanne Bliemetsrieder

Susannes Nase schnuppert gerne beides: Stadt- und Landluft. So führen Susannes Reisen, immer der Nase nach, oft in Regionen, wo beides zu finden ist: Die beeindruckende Ostküste der USA hinauf, mit Metropolen wie New York City und Boston, vorbei an Cape Cod mit seinen malerischen Stränden und hinein in den Indian Summer des Arcadia Nationalparks.
Wenn es mal nicht so weit weg gehen soll, schnürt Susanne ihre Wanderstiefel im italienischen Nationalpark Cinque Terre, genießt die Aussicht von steilen Klippen und sanften Weinbergen und beschließt einen wunderschönen Wandertag mit gutem Essen und regionalem Wein.

Anna Fembacher, Geschäftsführerin

Alles Samba! Rio de Janeiro hat Anna verzaubert. Nicht nur der Kontrast zwischen dem glitzernden Meer und den saftig grünen Hügeln des Umlands, sondern auch die Kombination aus landschaftlicher Schönheit und der spürbaren Lebenslust der Cariocas – so nennen sich die Einwohner von Rio – ziehen die Besucher der Stadt am Zuckerhut in ihren Bann. Nicht umsonst sagen die Cariocas, Rio sei ein Jubelschrei der brasilianischen Seele.
Auch Bahia, ein gutes Stück weiter nördlich von Rio de Janeiro, mit endlosen, weißen Stränden, grünen Palmen und schroffen Felsküsten hat Annas Weltenbummler-Herz im Sturm erobert.

Gisela Fürmann, Büroleitung/Prokuristin

'... Concrete jungle where dreams are made of. There's nothing you can't do. Now you're in New York. ...' heißt es in einem Song der gebürtigen New Yorkerin Alicia Keys.
Man muss aber nicht in New York geboren sein, um dem Charme der Millionenstadt an Amerikas Ostküste zu erliegen. In einem kulturellen Schmelztiegel wie New York findet jeder mindestens einen Ort, an dem er sich wohl fühlt, und Zeitvertreib, der Spaß macht.
Eine ähnliche Liebeserklärung macht Gisela der südafrikanischen Stadt Kapstadt. Eine junge, lebhafte Metropole mit wunderschönen Stränden, umsäumt von einer beeindruckenden Bergkulisse. Ein Traumziel, das sowohl bei Feinschmeckern, wegen seiner hervorragenden Küche, als auch bei Wassersportlern, wie Surfern und Kitern, gleichermaßen geschätzt wird.

Katrin Gastager

Mit Katrin bis ans „raue Ende der Welt“. So wird Chile, das Land am südlichen Ende des lateinamerikanischen Kontinents salopp genannt. Wussten Sie, dass es in Chile 2085 Vulkane gibt, von denen 55 noch aktiv sind und dass das Land die höchstgelegenen Geysire der Welt, das Geysirfeld El Tatio auf 4500 Metern Höhe zu bieten hat? Mit seiner schroffen, schlappe 4300 Kilometer langen Küste, einer grandiosen Gebirgslandschaft im Nationalpark Torres del Paine in Chiles Süden und der Atacama Wüste im Norden des Landes macht es seinem Beinamen alle Ehre.
Wie, Sie mögen keine langen Flugreisen? Wie wäre es dann mit Sardinien? Wunderschöne Strände im Süden, kleine, romantische Buchten im Norden. Das Wasser ist klar und schimmert blau, grün, türkis. Sehenswerte Highlights wie die Städte Alghero und Cagliari und das Capo Caccia, ein fast 200 Meter steil ins Meer abfallende Kap aus Kalksteinfels. Traumhaft! Und mit dem Flugzeug in 1 1/2 Stunden von Salzburg zu erreichen.

Ramona Götzinger

Ramona weiß, wo sich gestresste Altersgenossen, nach der letzten, bestandenen Abschlussprüfung am besten erholen und trotzdem niemals Langeweile aufkommt.
Ob Naturverbundene, die nach einer abenteuerlichen Jeep-Safari durch Cran Canarias Vulkansand-Dünen mit einer Wasserschlacht im Meer Abkühlung suchen, oder Partyvolk, das an Bulgariens Goldstrand mit seinen Beachpartys, Kneipen und vielen Wassersportmöglichkeiten findet, was das feierwütige Herz begehrt – Ramona hat für jede Geldbeutelgröße den passenden Tipp.

Sandra Hofer

Tierisch gut! Mit Sandra geht es durch Botswanas Nationalparks auf Tierbeobachtung per Boot. Die „Schweiz Afrikas“ begeistert durch ihre immensen Tiervielfalt. Elefanten, Zebras, Affen, Löwen, Leoparden, Impalas, Kudus – sie alle können vom Boot aus an den Wasserlöchern Botswanas beobachtet werden. Nach einem Rundflug über das beeindruckende Okavango Delta geht es zurück in eine der gemütlichen, kleinen Lodges, um den Tag in hehaglicher Atmosphäre noch einmal Revue passieren zu lassen.
In Costa Rica hingegen entdeckt man die vielfältige Tierwelt am besten mit dem Jeep oder man wandert durch die Nationalparks- und reservate des Landes. Land und Leute heißen einen mit Lebensfreude und einer genüsslichen Lebensart willkommen. Don‘t worry, be happy!

Sabrina Schuelein

Weites, saftiges Grasland. Schroffe Felsforamtionen. Wilde Tiere. Bei diesen Begriffen bekommen Sabrinas Augen einen verträumten Ausdruck. Sie denkt zuerst an Südenglang, dann an Kanada. Das Wasser des Atlantiks teilen sich beide Länder.
In Südengland hat sie sich verliebt, weil es dort so grün und die Atmosphäre zwischen den Kreidefelsen geradezu magisch ist, sagt Sabrina. Kanada begeistert sie durch die Mischung aus Meeresbrise, klarer Berluft und dem harzigen Duft der riesigen Regenwälder.
Die Menschen beider Länder sind ihr aufgrund ihrer offenherzigen Freundlichkeit ans Herz gewachsen, obwohl man im spärlich besiedelten Kanada etwas länger nach einem von ihnen suchen muss, als in Südengland.

Sabrina Spedicato

Rot, lila, orange, gelb, hellgrün und türkis. Indien. In diesem kunterbunten Land werden Sie nicht aus dem Staunen herauskommen. Sei es die Mischung aus Tradition und Moderne, wenn Sie einen filigran gestalteten Maharadschapalast inmitten eines Großstadtdschungels entdecken. Oder der Geruch nach Gewürzen und Blumen auf einem der bunten Märkte, auf denen Frauen in wunderschönen Saris einkaufen gehen.
Machen Sie eine kleine Kreuzfahrt auf einem Hausboot durch die Lagunenlandschaft der Backwaters und lassen Sie sich in einem der kleinen Restaurants am Strand von Varkala den fangfrischen Fisch nach Ihren eigenen Wünschen zubereiten.
Sie werden sehen: In Indien ist es bei dieser Vielzahl an Farben, Eindrücken und Düften nicht schwer mit weniger glücklicher zu sein.

Stefanie Thaler, Inhaberin

Der Anblick des besonderen Spiels der Wolken, deren Schatten sich in der beinahe endlosen Weite der Steppe widerspiegeln und dort scheinbar eine Verbindung zwischen Himmel und Erde eingehen, haben Stefanie genauso tief berührt, wie die Herzlichkeit und die Gastfreundschaft der mongolischen Nomaden.
Stefanies zweites „Herzensland“ ist gleichzeitig auch ein Nachbar Chinas: Buthan. Die Eindrücke von gelebtem tibetanischen Buddhismus , die Geräusche der Gebetsmühlen und das Flattern der Gebetsfahnen nahm Stefanie als unvergessliche Erinnerung von der Reise mit. Buthan ist übrigens das einzige Land der Erde, in dem es ein sogenanntes Glücksministerium gibt, das damit betraut ist, das Wohlergehen der Bevölkerung Buthans zu fördern.

-

Ihr Ticket Easy Reisebüro
arbeitet mit folgenden
CSR-zertifizierten
Reiseveranstaltern zusammen: